Vororchester

Bei Erreichen eines gewissen Ausbildungsstandes (was im Allgemeinen nach ca. 1 bis 2 Jahren der Fall ist), ist es üblich, die ersten Erfahrungen am neu erlernten Instrument im gemeinsamen Musizieren zu machen - und zwar im Vororchester.

Der Übergang zwischen der Flötengruppe und der Jugendkapelle gestaltet sich dabei oftmals als nicht ganz reibungslos. Zwar haben die Jugendlichen meistens große Lust, ihr Können unter Beweis zu stellen, aber stehen oft Nervosität und Unerfahrenheit bei Auftritten vor einer größeren Hörerschaft diesem Ziel noch etwas im Weg.

Um diese Übergangsphase möglichst sanft zu gestalten, wird bei Bedarf (und wenn genügend Jugendliche vorhanden sind) ein Vororchester gegründet. Im Vororchester werden den Fähigkeiten der Jugendlichen entsprechende Stücke in lockerer aber dennoch disziplinierter Atmosphäre eingeprobt und in ersten Auftritten in der Öffentlichkeit präsentiert.

Momentan wird kein Vororchester angeboten.

 

Sollten Sie dennoch irgendwelche Fragen zum Vororchester haben, so können Sie sich gerne per eMail an den Jugendleiter Sebastian Mayer wenden.